Kontakt

Teknikförvaltningen
Besöksadress: Visborgsallén 19, 621 81 Visby
E-post: registrator-tn@gotland.se

Upplysning busstider
ResRobot
Telefon: 0498-269000, knappval 5 (tillfälligt nummer)
Telefontid: måndag-fredag klockan 8-12, 13-17

Visby busstation
Besöksadress: Kung Magnus väg 1, 621 45 Visby
Busstationen är bemannad måndag-fredag klockan 8-12, 13-17

Region Gotland
Reception och regionupplysning
Visborgsallén 19
621 81  Visby
Telefon: 0498-26 90 00
E-post: regiongotland@gotland.se Lämna dina synpunkter

Informationen auf Deutsch

Ist Ihre Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wirklich nötig?

In Schweden ist jeder Einzelne selbst dafür verantwortlich, die Ausbreitung von covid-19 zu verhindern.

  • Waschen Sie sich oft die Hände und halten Sie ausreichend Abstand zueinander. Bleiben Sie zu Hause, wenn sie erkrankt sind.

Für Reisen im öffentlichen Personenverkehr gilt außerdem:

  • Gehen Sie zu Fuß, fahren Sie Fahrrad oder nutzen Sie andere Verkehrsmittel, wann immer dies möglich ist.
  • Vermeiden Sie Reisen in solchen öffentlichen Verkehrsmitteln, in denen keine Platzbuchung möglich ist.
  • Halten Sie Abstand zueinander und folgen Sie den Anweisungen im öffentlichen Verkehr und in anderen Verkehrsmitteln.

Im öffentlichen Verkehr auf Gotland können wir leider nicht garantieren, dass Sie einen Sitzplatz erhalten. Der Busfahrer entscheidet, wann der Bus vollbesetzt ist. Deshalb bitten wir Sie, sich die Fragen zu stellen: Muss ich wirklich mit dem öffentlichen Verkehr reisen? Kann ich auf die Reise verzichten oder ein anderes Verkehrsmittel wählen?

Falls Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen müssen:

  • Kaufen Sie Ihre Fahrkarte, bevor Sie einsteigen. Ein neuer Einheitstarif für Einzelfahrkarten wurde eingeführt.
  • Der Zustieg erfolgt bei den Überlandbussen durch die hintere Tür und im Stadtverkehr durch die mittlere Tür.

Die Ansteckungsgefahr soll außerdem durch folgende Maßnahmen verringert werden:

  • Ein Bus wird bei einer Belegung von ungefähr 50 Prozent als vollbesetzt angesehen, die Entscheidung obliegt dem Busfahrer. Ein vollbesetzter Bus hält nicht für zusteigende Fahrgäste. Zusätzliche Busse können leider nicht eingesetzt werden.
  • Der Innenraum der Busse wird mindestens einmal täglich gereinigt. In den Betriebspausen wird der Abfall eingesammelt und der Fußboden gereinigt.
  • Alle Kontaktflächen, wie Stopptaster und Haltestangen, werden jeden Tag mit Desinfektionsmittel behandelt.
  • Unsere Busfahrer beobachten die Lage und melden eventuelle Mängel.

Danke für Ihre Rücksichtnahme!

Allgemeine Informationen zum öffentlichen Personenverkehr auf Gotland

Im öffentlichen Personenverkehr auf Gotland gelten für den Stadt- und Überlandverkehr teilweise unterschiedliche Tarife. Der Stadtverkehr (stadstrafik) besteht aus den Linien 1 bis 6, während die Linien 10 bis 62 dem Überlandverkehr (landsbygdstrafik) angehören. 24- und 72-Stunden-Karten sowie die Länskort (30 Tage) sind auf sämtlichen Linien gültig.

Fahrkarten erhalten Sie auf unserer Internetseite www.gotland.se/kollektivtrafiken, über die App Ridango, am Schalter am Busbahnhof in Visby sowie bei Pressbyrån Visby Östercentrum und Roma Busstation. 24- und 72-Stunden-Karten sowie Reskassa (Guthaben) können Sie auch in der Touristinformation am Donners plats in Visby und auf den Fähren von Destination Gotland erwerben.

Achtung: Aufgrund der Coronapandemie ist es ab dem 14. Juni 2020 nicht mehr möglich, Fahrkarten beim Busfahrer zu erwerben. Wir bitten Sie, unsere Vorverkaufsstellen oder die elektronischen Verkaufskanäle zu nutzen. Zum selben Zeitpunkt wird ein Einheitstarif für Einzelfahrkarten eingeführt:

Überlandverkehr:    40 Kr (Normalpreis) oder 30 Kr (ermäßigt), gültig 2 Stunden
Visby Stadtverkehr: 20 Kr (Normalpreis) oder 16 Kr (ermäßigt), gültig 1 Stunde

Umsteigen sowie Rückfahrt sind zulässig.

Wenn Sie eine Zeitkarte und/oder die Reskassa nutzen möchten, benötigen Sie eine Plastikkarte (Busskort). Diese Karte kostet 20 Kr. und ist mehrere Jahre gültig – nutzen Sie diese also gern auch bei Ihrem nächsten Urlaub auf Gotland!

Das Ein- und Aussteigen ist nur an den Haltestellen gestattet. Wenn Sie zusteigen wollen, warten Sie bitte stets auf der in Fahrtrichtung gesehen rechten Straßenseite, auch wenn sich dort kein Haltestellenschild befinden sollte.

Beachten Sie bitte, dass das Rauchen und der Verzehr alkoholischer Getränke in den Bussen und an allen Haltestellen nicht gestattet sind.

Im Überlandverkehr können maximal 2 Fahrräder (jedoch keine Tandems, Elektro- oder Lastenfahrräder) am Heck des Busses mitgeführt werden. Eine Fahrradkarte (Einzelfahrt) kostet 20 Kr.

Symbole in den Fahrplantabellen

Die folgenden Symbole gelten für alle Fahrplantabellen. Weitere Anmerkungen finden sich unter oder neben der jeweiligen Tabelle.

I = Der Bus fährt eine andere Strecke
x = Der Bus fährt diese Strecke und hält bei Bedarf zum Ein- und Aussteigen
a = Die Haltestelle wird auf Wunsch nur zum Aussteigen bedient
M-F = Montag bis Freitag (nur Werktage)
L-S = Samstag, Sonn- und Feiertag

Die Zeitangaben an den Haltestellen bezeichnen die frühestmögliche Abfahrtszeit.